Restaurant: La Grappa Langenfeld

After long time, finally a new restaurant on the list. This time again in Langenfeld. La Grappa was recommended to me by my Italian barbiere. The place itself is simple, but the food is authentic – and that is the only thing that matters. Contact info can be found on the Restaurant Page.

Nach sehr langer Zeit waren wir mal wieder in einem neuen Restaurant. Diesmal zu Hause in Langenfeld. Die Empfehlung für La Grappa habe ich von meinem italienischen Barbiere bekommen. Das Lokal ist einfach, aber das Essen authentisch – soweit ich es beurteilen kann. Auf jeden Fall lecker – und das ist was wirklich zählt. Für Kontaktinfo einfach die Restaurantenseite öffnen.

Gallery transfer completed

As announced earlier, the transfer to the new gallery software has been finalised and the old installation has been deleted. A permanent redirect was created but of course any old links are not going to work. I’ve tried to convert everything here to correct format so hopefully the number of dead links will be low…

New gallery

The development of the long term technology behind our gallery (link to old gallery) has unfortunately stalled. As a result, I had to find an alternative – after quite some googling it turned out that piwigo (link to the gallery) suits our needs the best. I will keep the old gallery online for the time being (also in order not to destroy the links from this blog)… but new content will be added exclusively to the new installation.

Don’t be surprised to experience significant changes in the near future – I am still trying to find the theme/layout combination best suiting my needs…

Kochen: Schweinefilet mit Pesto in Serranoschinken auf Stoneware

So, nach langer Zeit wieder ein Mittagessen wo auch fotografiert wurde. Wir haben vor 2 Wochen unseren Basilikum-Dschungel bißchen ausgedünnt – als Ergebnis stehen mehrere Schalen mit Pesto im Kühlschrank. Nudeln hatten wir schon zweimal – es musste was anderes her.

Unser Favorit war Schweinefilet mit Pesto in Serranoschinken. Das Fleisch kurz anbraten, mit Pesto-bestrichenem Schinken ummamteln und auf Stoneware Ofenzauberer (der Rand ist wichtig, sonst eine Abtropfschale unbedingt druntersetzen) knapp über halbe Stunde bei 150 °C im Backofen durchgegart. Fleischthermometer benutzen, bei 65 °C sollte das Fleisch rosa sein – wir hatten eher 70 °C. Dann noch paar Minuten ruhen lassen und in Scheiben servieren.

Wenn man Zeit hat und warten kann (wir waren schon sehr hungrig), dann die Temperatur reduzieren und dementsprechend länger garen (bei 80-100 °C müsste es so ca eine Stunde dauern). Warten lohnt sich, weil das Fleisch zarter wird…

Ein mittelkräftiger fruchtiger Roter – (2013er MONCARO Le Vele Rosso) – hat mit dem Essen sehr gut harmoniert. Danach kam (als “Nachtisch”) noch 2009er ABADIA LA ARROYADA Crianza. Direkt zum Essen wäre der Wein zu kräftig und auch das durchaus präsente Tannin würde sich wohl mit dem salzigen Pesto- und Serranogeschmack eher schlagen…

Cooking: Stoneware-Hähnchen mit Salsa

Vor paar Monaten haben wir für unsere Küche 3 Stoneware-Artikel gekauft, mit denen man in einem normalen Backofen ganz viele wunderbare Dinge zubereiten kann (Brot, Flammkuchen, Pizzen, …).

Wie man hier sehen kann, es geht auch mit Hähnchen. Erstaunlich, was sich nur mit Hähnchenbrust, Eigelb, Limettensaft, Koriander, Nachos, Jalapenos, Salsa, Salz und Pfeffer machen lässt…

Die Experimente gehen weiter!

Cooking: Rumpsteaks in Chili-Öl mit fruchtigem Papaya-Garnelen-Salat

Ich habe ein Rezept von “Man kann’s essen” ausprobiert – Rumpsteaks in Chili-Öl mit fruchtigem Papaya-Garnelen-Salat.

Fleisch war wunderbar (Rind 21/5 geschlachtet und 23/8 zubereitet – 3 Monate Reifezeit!), Salat schön fruchtig und mit dem passenden Wein (ein 2011er Griechischer Maratheitheftiko und 2007er Italienischer Chianti) gab es eine wirklich gelungene harmonische Kombination.

Sehr empfehlenswert! Unbedingt nachkochen!

Schuhmacherei im Raum Düsseldorf

Vor kurzem suchte ich nach einem guten Schuhmacher im Raum Düsseldorf, um meinen Schuhen die richtige “Pflege” zu gönnen – ich wollte meine Rahmengenähten zur Reparatur nicht in irgendeinem Schlüsselshop abgeben.

Mit der Schuhmacherei Pans in Düsseldorf Benrath habe ich bis jetzt nur beste Erfahrung gemacht (Schutzohlen für 2 neue Paare und für 1 bereits getragenes Paar und kleine Innen-Reparatur von meinen “Mokassins”). Saubere Arbeit, gute Preise und super Service – ich kann die Firma auf jeden Fall empfehlen

Restaurant: Sila Thai in Düsseldorf

I have never been to Thailand, but in my imagination it looks and tastes like Sila Thai in Düsseldorf. Looking for something more than a normal Asian/Thai restaurant? Go to the Restaurant Page and search for the info on Sila Thai.

Ich war noch nie in Thailand aber stelle mir das Land und dessen Küche so wie es im Sila Thai ist. Für Leute die etwas mehr als nur das “normale” asiatische/Thailändische Essen suchen bestens geeignet. Einfach die Restaurantenseite öffnen und nach Sila Thai suchen…

Cooking: Ziegenfrischkäse-Risotto mit Champignons

Da das Originalrezept nicht wirklich brauchbare Mengenangaben hergab (ich mag einfach die “cups”-Angaben nicht), musste bißchen experimentiert werden.

Das Ergebnis war wirklich nicht schlecht. Für drei “Normal-” oder vier “Wenigesser” sieht es mit den Mengen folgendermaßen aus:

  • 300 g Risottoreis
  • 300 g Champignonscheiben
  • 3 Knoblauchzehen
  • 150 mL Rotwein
  • 1 Gellee-Brühe (oder Brühwürfel) + Wasser für Reis (ca 0.75 L)
  • 150 g Ziegenfrischkäse
  • Basilikum
  • Salz, Pfeffer